CONNYS FAHRRADVERLEIH . Fahrräder . Fahrradanhänger/ -sitze . Radwanderkarten . Bollerwagen . Ihr Rad(t)geber im Ostseebad Sellin auf der Insel Rügen

Kreidekueste

Tourenrad

 | Mountainbike | 

Trekkingrad

 | Kinderrad | 

Tandem

 | Bollerwagen



Touristinfo's

Inselkarte Anreise Sellin

Das Ostseebad Sellin

Vom Fischerdorf zum Ostseebad (ca. 2.500 Ew.), eine Entwicklung wie viele andere Seebäder auch. Die Ostsee, der weiße, feinsandige Strand, der Granitzwald und der Selliner See sind gute Gründe dafür. In der Wilhelmstraße wurden viele Hotels und Pensionen wieder neu hergerichtet, natürlich im Stil der Bäderarchitektur. Die Seebrücke mit Restaurant und Anlegestelle für Ausflugsschiffe ist das Wahrzeichen von Sellin. Das staatlich anerkannte Seebad verfügt über ein großes Angebot an Gaststätten, Geschäften und ein Spaßbad. Der Besucher kann sich entscheiden zwischen den neu erbauten Ferienwohnungen im Seepark Sellin, den kleinen individuellen Pensionen oder dem fünf Sterne "Cliff-Hotel". In Sellin gibt es ebenfalls einen Bahnhof der Schmalspurbahn. Hier kann man nicht nur Fahrkarten für die Kleinbahn "Rasender Roland" kaufen, sondern auch noch hervorragend essen.

Weitere Informationen und Angebote für Urlaub und Kurzurlaub auf Rügen finden Sie auf  www.kurzurlaub-ostsee.de

Ein Tipp: Interessieren Sie sich speziell für Wellnesshotels auf Rügen, empfehlen wir die Website Ostsee-und-Wellness.de

Sellin und Umgebung


01 Kreidefelsen Ruegen
01 Kreidefelsen Ruegen
02 Feiersteinfelder
02 Feiersteinfelder
03 Seebruecke Sellin
03 Seebruecke Sellin
04 Rapsfelder
04 Rapsfelder

UNSER TOURENVORSCHLAG

(Zeitangaben etwaige Fahrzeit, ohne Pausen; kostenloser Download unseres Flyers mit allen Tourenvorschläge ca. 350 KB)
• TOUR 4 Bodden-Tour nach Putbus und zurück Dauer ca. 3 – 4 h (Schwierigkeit: leicht bis mittelschwer)
über Altensien - Moritzdorf - Seedorf - Preetz - Hünengräbern bei Lanken-Granitz - Ziegensteine - Klein Stresow - Groß Stresow - Muglitz – Vilmnitz - Putbus – Lauterbach - „Räucherschiff Berta“ – Badehaus „Goor“ – zurück nach Sellin; • Ausflugslokal Moritzburg oberhalb von Moritzdorf; • Hafen Seedorf; • Hünengräbern bei Lanken-Granitz aus der Bronzezeit; • Ziegensteine (Opfersteine); • Kirche Vilmnitz (Gruft der Fürsten zu Putbus); • Putbus, die „Weiße Stadt“ mit Circus, Theater, Tierpark; • Hafen Lauterbach mit „Räucherschiff Berta“; • Badehaus Goor; • Radweg führt zum Teil nur wenige Meter vom Boddenstrand entfernt